Liebe Freund:innen und Kund:innen des Hofes,

endlich ist es warm, alles blüht und duftet und es ist richtig Frühling geworden. Bei uns auf dem Hof ist das die Zeit, in der zahlreiche Gruppen für Führungen und Aktionen auf den Hof kommen und wo auch immer wieder Veranstaltungen von uns angeboten werden.

Letzte Woche kamen die Vorschulkinder einer Kita aus Ratzeburg zu einem Bauernhoftag, gerade ist eine Waldorfschulklasse im Lindenhaus, unserem Gästehaus, die uns auf dem Hof unterstützt.

Ich finde es wichtig und erfrischend Kindern und Jugendlichen ökologische Landwirtschaft oder in meinem Fall traditionelles Handwerk erlebbar zu machen und näher zu bringen. Natürlich ist es immer aber auch eine zusätzliche Aufgabe, die in den Arbeitstag integriert werden will.

Genauso sieht es mit unserem Hofveranstaltungen aus, mir geben die Begegnungen und die oftmals an solchen Tagen geäußerte Wertschätzung viel Kraft und Energie und doch muss die Vor- und Nachbereitung solcher Festtage gut organisiert sein, damit sie gut bewältigbar ist.

Vor einer Woche fand bei uns der Jungpflanzenmarkt statt, an dem unsere selbst angezogenen Gemüsejungpflanzen erworben werden konnten. Zusätzlich wurde gegrillt, es gab panierten Camembert und frische Waffeln. Viele von Ihnen waren vor Ort, so daß tatsächlich kaum Jungpflanzen für den Verkauf in Laden und Lieferservice übrig geblieben sind. Im Laden war der Ansturm schon eine gute Probe für das Hoffest, welches bei uns in diesem Jahr am Samstag den 1. Juni stattfindet. In einem eingespielten Team macht der Verkauf im Laden an solchen Tagen richtig Spaß. Trotz langer Schlangen bleibt doch immer Zeit, ein paar Worte zu wechseln.

Zu Himmelfahrt fand bei uns ein Himmelfahrtsgottestdienst der örtlichen Kirchengemeinde statt. Wir Bäcker freuten uns besonders über Stücke des Posaunenchors, die uns selbst in der Backstube eine Teilnahme ermöglichten. Im Anschluss gab es Kuchen, Brezeln und den ein- oder anderen netten Plausch. Solltet ihr bisher unsere Verstaltungen verpasst haben, schaut euch doch den Veranstaltungskalender auf unserer Website an oder kommt einfach so bei uns auf dm Hof vorbei – Kaffeetrinken und Kühegucken geht eigentlich immer und ist oft schon Highlight genug.

Alle die nicht immer zu uns rauskommen können, können uns jetzt samstags auf dem Wochenmarkt am Brink besuchen – dort stehen wir seit dem 11. Mai mit unserem Brotwägelchen.

Für Eure private Veranstaltung zu Hause gibt es außerdem ab kommender Woche unsere Kräuterfoccatia mit wilder Hefe, Paprika und Kräutern der Provence gebacken- passt auf jede Grillparty!

In diesem Sinne wünsche ich einen frohen Start in die Outdoor-Saison,

Verena Hennig

    Aktueller Kundenbrief

    • 10.06.24 – Rückblick aufs Hoffest
      Liebe Kund:innen, wenn Sie diese Zeilen lesen ist das Hoffest schon wieder mehr als eine Woche her. Trotzdem soll es an dieser Stelle einen kleinen Bericht geben: Wir hatten uns ja letztendlich dafür entschieden, das Fest stattfinden zu lassen, obwohl die Wetterprognose sehr unsicher war – vor allem was die Tage vor dem Fest anbetraf. … Weiterlesen: 10.06.24 – Rückblick aufs Hoffest

    Öko-Forderung


    Ökolandbau -Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

    Link zur EU Kommission

    folge uns auf Instagram