Liebe Kund:innen und liebe Freund:innen des Hofes,

heute nutze ich diese Gelegenheit, um mich Ihnen einmal kurz vorzustellen.

Diejenigen unter Ihnen, die unseren Hofladen besuchen, haben mich bereits kennengelernt bzw. zumindest gesehen. Mein Name ist Bettina Würstl und wie der Name bereits vermuten lässt, komme ich aus Bayern. Nach einer längeren Station in Rheinland-Pfalz hat das Leben mich nun nach Schleswig-Holstein geschubst. Hier ist Vieles gleich und trotzdem anders. Eine der norddeutschen Lebensweisheiten, die mich immer aufs Neue verwundert: „Egal, was für Wetter, Fahrrad fahren geht IMMER!“

Ich bin gelernte Landwirtin und seit 30 Jahren der biologisch-dynamischen Landwirtschaft verbunden. Hier auf Gut Rothenhausen arbeite ich im Hofladen und ergänze das Ihnen bereits bekannte Team. Ich kümmere mich um die Warenpräsentation, um das Bestellen der Ware, um die Verbindung zur Gärtnerei und Käserei und natürlich um den allgemeinen Verkauf. Außerdem habe ich ein inniges Verhältnis zu unserer Siebträgerkaffeemaschine (ein chromglänzendes Supergerät) entwickelt und bereite für Sie Kaffeespezialitäten zu. Für mich ist es ein toller Arbeitsplatz, da im Hofladen gefühlt alle einzelnen Bereiche des Hofes zusammenlaufen. Außerdem habe ich ungeahnte Möglichkeiten, meine Kreativität auszuleben (Schilder, Ladendeko etc.).

Für Sie als Kunde unseres Lieferservices schneide ich die vorbestellten Käse und packe für das ABO-Packteam sämtliche Artikel aus dem Naturkosttrockensortiment vor, damit die Menschen an der Packstation es etwas leichter haben.

Es ist mir wichtig, immer ein offenes Ohr für unsere Kunden zu haben und ich bin neugierig auf Ihre Anregungen. Gerne können Sie mich ansprechen und Ihre Wünsche, aber auch Ihre Kritik äußern.

Ich freu mich auf Sie.

Herzliche Grüße

Bettina

    Aktueller Kundenbrief

    • 08.04.24 – neues aus der Backstube
      Liebe Freund:innen und Kund:innen des Hofes, Vielleicht erinnern Sie sich, vor einigen Monaten habe ich von einem neuen Ofen für unsere Backstube erzählt. Dieser wurde mit Hilfe von Kundenkrediten gekauft und sollte eigentlich in diesem Frühjahr in Betrieb genommen werden. Manch eine:r fragt sich vielleicht, ob es schon so weit ist? Nein, das es ist … Weiterlesen: 08.04.24 – neues aus der Backstube

    Öko-Forderung


    Ökolandbau -Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

    Link zur EU Kommission

    folge uns auf Instagram