Liebe Kundinnen und Freunde,

was für ein schöner, goldener Herbst! So haben wir uns das immer gewünscht!

Zum einen tut die Sonne der Seele gut, zum anderen hatten wir nun optimales Wetter für den Abschluss der Herbstbestellung – den Aussaaten der Wintergetreide.

Auch für die Ernte des Gemüses ist es schöner wenn die Sonne scheint und um den zeitlichen Rückstand etwas aufzuholen gab es dieses Jahr auch eine technische Neuerung auf dem Gemüseacker: der Einsatz eines Klemmbandroders zur Möhrenernte. Bislang wurden die Möhren sehr romantisch mit der Gabel einzeln ausgegraben, das Grün abgedreht und dann gleich eine Vorsortierung vorgenommen in Futter- und Speisemöhren. Das ist zwar schön anzuschauen und sicher auch schonender für den Boden, braucht aber viel Zeit und viele Hände. Da beides dieses Jahr ein eher knappes Gut ist, haben wir zum Glück einen Kollegen mit entsprechender Technik gefunden, der bereit war zu helfen. Und diese Technik ist auch schön anzuschauen: einen kleinen Film dazu gibt’s bei uns auf Instagram (@gutrothenhausen).

Auch wichtig im Herbst ist bei uns das Ausbringen eines Teil des Mistes unserer Rinder (der andere Teil kommt im Frühjahr). Wir versuchen dabei gezielt die vorhandenen Nährstoffe über den Mist in unserer Fruchtfolge zu platzieren, so dass sie dem Boden zum Humusaufbau und damit nächstes Jahr den Acker- und Gemüse-Kulturen zugute kommen.

Und da schließt sich für mich der Kreis und damit ist dieser Kundenbrief auch schon wieder zu Ende: denn so wie die Sonne von oben herbstlich golden herab scheint, hat auch der Mist etwas „goldenes“. Er bringt Wärme und Lebendigkeit in den Boden und sorgt so gewissermaßen für ein Strahlen von unten. Und er ist damit unglaublich wertvoll für uns – wertvoller noch als Gold, denn mit diesem könnten wir keine einzige Möhre ernähren!

Ihr Mistfahrer Philipp Hennig

    Aktueller Kundenbrief

    • 28.11.2022 – klingeling die Weihnachtszeit
      Schmackhaftes in der Adventszeit Endlich ist Adventszeit! Das ist ja meine absolute Lieblingszeit im Jahr. Zwar auch immer etwas stressig – ich nehme mir einfach zu viel vor – aber trotzdem kann ich es bei den ganzen nötigen und selbst gewählten Aufgaben immer noch genug genießen! Die Wartezeit bis Weihnachten nutzen jetzt bestimmt ALLE mit […]

    Öko-Forderung


    Ökolandbau -Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

    Link zur EU Kommission

    folge uns auf Instagram