Im hohen Norden Deutschlands wird‘s ja eigentlich nicht so hoch gehalten mit dem Karneval. Wenn aber ein recht beträchtlicher Teil der Hofgemeinschaft aus jecken Regionen des Landes kommt, dann kann man ja zu der jetzt gegebenen Zeit schonmal seinen eigenen Umzug veranstalten. Da wird dann die Schietwetterstube mit bunten Bändern ausgestattet, der Strohballenanhänger an den alten Trecker gespannt und die gute Musikanlage wieder herausgeholt. Die hatte ja in den letzten zwei Jahren leider auch eher weniger zu tun und hat sich bestimmt über den Anlass gefreut. Eine große Runde um den Hofplatz gedreht, dazu lautstark rheinische Karnevalsklassiker abgespielt und man kann sich wie zu Hause fühlen. Es wurden sogar Kamelle vom Wagen geworfen und von den begeisterten Hofkindern fleißig aufgesammelt. Die Sonne hat am Sonntag passend dazu auch aus allen Löchern gestrahlt, sodass Pipi Langstrumpf, Cowboy und Co nach langer Phase mit eher bescheidenem Wetter noch einen Grund mehr hatten für eine kleine Feierei in ungewöhnlichen Outfits. Es war ein schöner Start in den nun hoffentlich nahenden Frühling. Da starten wir dann auch auf dem Acker wieder richtig durch und es gibt wieder fachlichere Dinge aus dem Hofleben zu berichten, als über unsere kleine Faschingsfeierei!

In diesem Sinne verabschiedet sich zum Lehrlingswechsel im Frühjahr Lenke Brockmann

    Aktueller Kundenbrief

    • 28.11.2022 – klingeling die Weihnachtszeit
      Schmackhaftes in der Adventszeit Endlich ist Adventszeit! Das ist ja meine absolute Lieblingszeit im Jahr. Zwar auch immer etwas stressig – ich nehme mir einfach zu viel vor – aber trotzdem kann ich es bei den ganzen nötigen und selbst gewählten Aufgaben immer noch genug genießen! Die Wartezeit bis Weihnachten nutzen jetzt bestimmt ALLE mit […]

    Öko-Forderung


    Ökolandbau -Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

    Link zur EU Kommission

    folge uns auf Instagram