Liebe Kunden und Freunde des Hofes,

am vergangenen Samstag war unser Tag des offenen Hofes. Trotz des widrigen Wetters durften wir uns über zahlreiche Besucher freuen. Die Jungpflanzen aus unserer Gärtnerei wurden fast alle verkauft. Die Übrigen kann man ab sofort in unsrem Hofladen erwerben. Kuchen, Würstchen und Grillkäse haben genau gereicht. Es wurde fleißig gekäst, gebacken, geritten, nach Edelsteinen gegraben und bei unserem Quiz gerätstelt. Beim Märchenzelt des Kindergartens konnte Geschichten gelauscht werden und das Puppenspiel der Raupe Blau angesehen werden. Außerdem wurden hier Saatgutbomben sowie Wasserfarbenpustebilder gebastelt. Einen Blick hinter die Kulissen des Hofes konnte man bei den zahlreichen Führungen erhaschen. Es ging zu den Hühnern, den Kühen und mit unserem Imker zu den Bienen. Die Schafe konnten bei einer Hütevorführung bestaunt werden, die mit einer improvisierten Einlage der Kühe endete, die nach dem Melken fröhlich buckelnd auf die Weide gesprungen kamen.

Viele interessante Begegnungen und Gespräche gab es beim Hofinfostand, bei dem man sich über unserer Produkte und den Lieferservice informieren konnte, aber auch viele Hofprodukte verkosten und kennenlernen konnte. Die Schlange im Hofladen reichte fast bis nach hinten ins Lager und dennoch war die Stimmung bei den Wartenden zufrieden und gelassen. Auch das Parken hat nach anfänglichen Schwierigkeiten auf Grund der durchnässten Wiese, gut geklappt, denn alle Gäste wurden durch die engagierte Jugendfeuerwehr aus Siebenbäumen eingewiesen.

Den Abschluss stellte für einige das Stockbrotbacken am Feuer da. Alles in allem eingelungenes Fest!

Für mich ist solch ein Hoffest immer auch anstrengend, besonders im Vorfeld, da die Vorbereitungen auf den normalen Arbeitsalltag obendrauf kommen. Aber ich muss sagen, durch die gute Stimmung und die vielen netten und wertschätzenden Zusammentreffen mit Ihnen und Euch, wird die Arbeit mehr als belohnt. Vielen Dank für alle helfenden Hände und alle die zu dem schönen Fest beigetragen haben! Und für alle die den Tag des offenen Hofes verpasst haben, seien einige noch vor den Sommerferien stattfindende Veranstaltungen genannt, an dem der Hof erlebt werden kann und zu denen wir Sie und Euch herzlich einladen: 17.6 Führung vom Korn zum Brot, 1.7. Trödelglück (Flohmarkt), 8.7. Gemüseführung!

Viele Grüße,

Verena Hennig

    Aktueller Kundenbrief

    • 19.02.24 – vom Süden in den Norden
      Liebe Kund:innen und liebe Freund:innen des Hofes, heute nutze ich diese Gelegenheit, um mich Ihnen einmal kurz vorzustellen. Diejenigen unter Ihnen, die unseren Hofladen besuchen, haben mich bereits kennengelernt bzw. zumindest gesehen. Mein Name ist Bettina Würstl und wie der Name bereits vermuten lässt, komme ich aus Bayern. Nach einer längeren Station in Rheinland-Pfalz hat … Weiterlesen: 19.02.24 – vom Süden in den Norden

    Öko-Forderung


    Ökolandbau -Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

    Link zur EU Kommission

    folge uns auf Instagram